Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 9. April 2018, 22:41

Kaufwunsch

Hallo Miteinander,
habe ein Angebot für einen Postcaddy 2 Vorbesitzer, Rundherum etwas angefahren, Fahrer und Beifahrersitz.
Soll 3.600,00 € kosten allerdings lt. Angabe nur 78.000 km.

Fahrzeug noch nicht besichtigt. Kann man das ausgeben, wenn sonst soweit alles ganz gut erscheint? Bin bei Caddy ein Neuling. Würde das Fahrzeug gerne als Mini Wohnmobil hernehmen. Würde gerne vorne eine Dreiersitzbank einbauen.

Gruß Magnus




Ausstattung
Komfort
Elektr. Fensterheber
Sicherheit
ABS
ESP
Fahrerairbag
Traktionskontrolle
Wegfahrsperre
Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

LKW Zulassung
78.000 km Gebraucht
04/2007
80 kW 109 PS Schaltgetriebe, Diesel


transarena

Schüler

Beiträge: 86

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2018, 08:46

Die 78000 glaube ich nur, wenn sie nachweislich lückenlos belegt werden können.

Dreiersitzbank vorne kannst du vergessen.
Gibt es nicht.
Wird nicht zugelassen.


Werbung

unregistriert

Werbung


fanta4

Profi

Beiträge: 1 104

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2008

Beruf: hab ich :-)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2018, 12:10

...da die Handbremse im Weg ist .
Oder meintest du in der 2. Sitzreihe ?

** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)

transarena

Schüler

Beiträge: 86

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. April 2018, 16:50

...da die Handbremse im Weg ist .
Oder meintest du in der 2. Sitzreihe ?
Der Postcaddy hat doch überhaupt keine zweite Sitzreihe.
Außerdem hat er doch geschrieben "Vorne"

e42b

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2005

Beruf: Philosoph und bildender Künstler

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. April 2018, 21:01

Hi,

vorab: Ich habe selbst einen ehemaligen Postcaddy. Wenn der knapp 80.000 km auf dem Buckel hat, wird er das Meiste davon im Stop 'n' Go-Betrieb von Tür zu Tür zurückgelegt haben. Als Motor wird der PD mit 105 PS verbaut sein (109 PS wäre ein Gaser). Meiner hat nach gebrochenen Federn, einem hartnäckigen Fehler 16784 und etlichem Kleinkram nun ein defektes (heulendes) Getriebe, war aber bei Kauf und ist es jetzt noch einigermaßen dellenfrei.

Der Verschleiß ist bei der Post schon sehr hoch und man darf nicht vergessen, dass an Reparaturen nur das unbedingt Nötige gemacht wird, regelmäßige Wartungsintervalle aber einigermaßen eingehalten werden. Der Zustand des Turboladers steht in den Sternen, weil der im Postbetrieb bestimmt nicht pfleglich behandelt wurde.
Einen neun Jahre alten Zahnriemen sollte man auch wechseln. Vorderachse, die linken Türen und der Fahrersitz unterliegen großem Verschleiß.

Alles in Allem würde ich mir das Auto sehr genau anschauen.

Angesichts des allgemein rundum zerdellten Zustands und des allgemeinen Risikos würde ich die Obergrenze bei etwa 2500 - 2700 ansetzen, wenn die Mechanik einwandfrei ist.
Würde ich so ein Ding von dpfleet.de direkt kaufen, läge meine Obergrenze bei 2000.

Viel Glück
E.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »e42b« (16. April 2018, 23:28)


Werbung

unregistriert

Werbung


Caddy-Design

Anfänger

Beiträge: 10

Caddy Model: Caddy 3 Fan

Baujahr: 2006

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. April 2018, 20:58

Post Caddy

Habe mir auch einen Post-Caddy 2,0 SDI gekauft binn ganz zu frieden, das eine oder andere ist zwar mit lauf der zeit zu reparieren gewesen aber es hatte sich in grenzen gehalten. Würde immer wieder einen kaufen aber nur einen TDI wegen der Leistung ,aber wenn das nicht so wichtig ist reicht es auch aus. Habe meinen bei Engel & Engel gekauft der ist in der nähe von Karlsruhe. Für einen der die zweite hand ist vom breis eigentlich ok (kommt immer auf den zustand an und das Bj.ist auch noch wichtig erst ab 2004 kaufen, wegen der Grünen Plackette. :cool:

Thema bewerten